• SI
  • EN
  • DE
Show menu

Matkov kot

Bergwanderweg Matkov kot und Matkov škaf

Zum Matkov kot gehen Sie vom Aussichtspunkt in der Nähe des Gehöfts und Tourismus-Bauernhofs Matk aus, der in einer Höhe von 1165 m im kleinen versteckten Tal des Matkov kot liegt.

Von dort aus führt Sie ein leichter Bergwanderweg zum Matkov kot und dann ein anspruchsvollerer Bergwanderweg weiter zur Natursehenswürdigkeit Matkov škaf (es empfiehlt sich, Steigeisen und Eispickel mitzunehmen, auch im Sommer), das ein ganz eigenes Naturphänomen auf einer Höhe von 1480 m ist. Es handelt sich hierbei um einen kraterähnlichen Schneekessel, in dem das Wasser im Frühling in einem sanften Wasserfall auf ein dickes Schneefeld fällt, das im Winter von Lawinen gefüllt wird, so dass im Schnee ein bottichartiges Loch ausgehöhlt wird.

Dieses ruhige Tal wurde nach dem (Ur-)Hof Matk an seinem Hang benannt. Im Matkov kot gibt es vier Berghöfe. So gibt es auch mehrere Möglichkeiten zu einer kulinarischen Einkehr.


Ausgangspunkt: Aussichtspunkt nahe des Tourismus-Bauernhofs Matk

Schwierigkeitsgrad: mittelschwerer Wanderweg

Dauer: 30 Min. bis zur Jagdhütte im Matkov kot und dann 2 Stunden zum Matkov škaf

Hauptattraktion: der kraterähnliche Schneekessel Matkov škaf