• SI
  • EN
  • DE
Show menu

Tourismus-Bauernhof Rogar

Tourismus-Bauernhof Rogar
Podolševa 24, SI-3335 Solčava
+386 (0)3 839 50 30
+386 (0)31 204 703
Anzahl und Art (Bettenzahl) der Zimmer: 5 Zimmer (3 Zweibettzimmer, 1 Dreibettzimmer und ein Vierbettzimmer)
Gesamtzahl der Betten: 13
Anzahl der Sitzplätze – Gaststätte: 25
Anmeldung: Eine Anmeldung ist erwünscht.

Weg zum Aufenthaltsort des Höhlenbären und des eiszeitlichen Jägers

Lintver erinnert Krištof bei Rogar, dass jeder Hirtenjunge eine Pfeife zum Rufen der Schafe haben muss, und erklärt ihm, dass schon Menschen, die älter waren als sein Drachenvater, auf Flöten gepfiffen haben. Wer das nicht glaubt, soll zu Fuß zur Höhle Potočka zijalka gehen, wo sie gelebt haben und die älteste Nadel der Welt hinter sich gelassen haben. Zuvor aber soll er sich Flöten machen und sich an der hausgemachten Marmelade und dem hausgemachten Brot von Rogar satt essen, damit ihn nicht gleich jede Fliege umhaut.

"Na Rogarjevem"

Der Tourismus-Bauernhof Rogar liegt unterhalb des Bergs Olševa, auf einer Höhe von 1250 m über dem Meeresspiegel, was ihn zum höchstgelegenen Tourismus-Bauernhof mit Unterkunft in Slowenien macht. Er ist von Wäldern und Wiesen umgeben, und bei schönem Wetter kann man vom Hof aus die Steiner Alpen mit Raduha und Olševa sehen. Das Gebiet ist wirklich voller Überraschungen, da es sich im Natura-2000-Schutzgebiet befindet, in dem Tier- und Pflanzenarten für Begeisterung sorgen, die bereits selten oder sogar bedroht sind. Am Bauernhof vorbei führt der Bärenweg zur archäologischen Fundstätte Potočka zijavka, durch die man sich in die Zeit des Höhlenbären und des Urmenschen Cro-Magnon begeben und ihre Lebensweise kennenlernen kann.

Das gibt es zu kosten

Das gibt es zu sehen

Das kann man unternehmen